Restaurant: Trüffelschwein

In the middle of all the moving madness, Markus took me to a really nice restaurant. He wrote the following review, and took the pictures below.  I can’t describe it as well as he did, but it was a wonderful evening, even without the wine! 

 

Lieber Weinsalon, 

werte Wein und Gourmetfreunde,

den positiven Beitrag im Restaurant-Ranglistenforum über das neue Restaurant “Trüffelschwein” haben Jennifer und ich gestern als Anlass genommen uns eine eigene Meinung über das neue Restaurant zu bilden.

Wir waren gespannt auf die Künste des Kochs Kiriell Kinfelt, der unter anderem im La Vie, und auch bei Thomas Martin im Jakob tätig war.

Das Menü mit 5 Gängen (zzgl. Amuese, Sorbet und Petit Four) kostet 55 Euro. Betrachtet man das ganze ohne 19% Mehrwertsteuer erscheint dies pro Gang unter 10 Euro durchaus preiswert.

Die Weinbegleitung schlägt mit 19,5 Euro zu Buche, inbegriffen sind 4x 0,1 und ein leckerer Obstbrand. Es wurden u.a Weine von Dreissigacker, Rosch und Meyer Näkel serviert. Die einfachen Versionen, aber mit Scheurebe, Chardonnay, Weiss- und Spätburgunder durchaus ansprechende und interessante Kombinationen.

Wir waren, um es kurz zu fassen, mit der für den Preis gebotenen Leistung, rundum zufrieden und sehr beeindruckt.

Für unter 100 Euro pro Person für 5 Gänge, Aperitif , Weinbegleitung, Digestif, Wasser und Kaffee bekommt man wunderbare 3 Stunden mit tollem Service und einer Küche auf sehr hohem Niveau geboten.

Auf eine genaue Beschreibung des Menüs werde ich nicht erneut eingehen, da diese sehr gut unter folgendem Link nachzulesen ist.

http://www.forum.restaurant-ranglisten.de/showthread.php?1733-Restaurant-Trüffelschwein&p=20177#post20177

Unsere Bilder von gestern Abend findet Ihr im Anhang.

Liebe Grüße und eine schönes Wochenende!

Markus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*